Zur Startseite:www.infos-fuer-alle.de

Inhalt Sachspenden
Berlin
Sachspenden
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
Berlin
Aktivitäten
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
International
Links Anhang

Womit kann ich wem helfen?

Helfen mit Aktivitäten


Stand der Bearbeitung: 31.5.2006

Wir können uns unser Selbstwertgefühl nicht nur über bezahlte Arbeit holen.
(Christina Rau, Ehefrau des Bundespräsidenten a.D. im Tagesspiegel Nr. 17963 vom 3.12.2002, Seite 11).

Was Sie hier finden können:

Berlin

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eine Übersicht über die aktuellen Termine für alle Seiten finden Sie bei "Aktivitäten Berlin"

Wer einen bestimmten Begriff mit dem angebotenen Alphabet nicht findet, kann es mit der Word-Finden-Funktion versuchen.
Strg (= Ctrl, Steuerungstaste) plus Buchstaben F
gleichzeitig drücken. In die sich öffnende Maske den Suchbegriff oder einige Buchstaben davon eingeben. Nun mit OK bestätigen oder die Entertaste drücken.

Wer etwas Bestimmtes (wieder)finden möchte, z.B.
Singen, guckt unter S (www.infos-fuer-alle.de/helfen/aktivs.html#singen) oder
wer die Langen Löffel sucht, schaut unter L (www.infos-fuer-alle.de/helfen/aktivl.html#LangeLoeffel) -
oder er/sie hangelt sich durch die Seiten und sucht,
oder man schreibt mir eine E-Mail; dann schicke ich den Link.

Immer aktuell, Nur für kurze Zeit aktuell, Vorbei, aber nicht vergessen

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
J Jeder, der sich für gentechikfreies Saatgut einsetzen will
siehe auch Informationsdienst zur gentechnikfreien Landwirtschaft und Ernährung und
Aktion reines Saatgut weltweit und
Aktionsabfolge bei den METRO-Unternehmen Real und Extra gegen gentechnisch veränderte Nahrunsmittel
und Aktion reines Saatgut in Berlin
s. auch Greenpeace-Einkaufsnetz
Die Initiative Save Our Seeds sucht für den Endspurt vier Wochen vor der Abstimmung der EU-Richtlinie zur Verunreinigung des Saatguts mit Gentechnik Leute, die viele Menschen informieren. D.h., sie sollen Flyer verteilen, auch Poster und Postkarten, die an den Bundeskanzler adressiert sind. Päckchen mit Infomaterial müssen auch verschickt werden. Antje Hartmann, Tel.: 030 / 24 04 71 46, E-Mail: info@saveourseeds.org   Gesundheitspolitisches Engagement
Job-Aktiv-Center Jugendliche, die keinen Job finden, erhalten Angebote zur Qualifizierung, zum Coaching und zum Training im Beruf Berlin-Lichtenberg, Magdalenenstr. 19, 10365 Berlin-Lichtenberg, Tel.: 030 / 55 04 83 00   Vermittlung junger Sozialhilfeempfänger in Arbeit und Ausbildung
Job- und Praktikantenbörse für Jugendliche
s. auch
Volontäre / freie Redakteure
Die Job- und Praktikaangebote reichen vom Meeresschildkrötenprojekt in der Türkei bis zur Schwester auf Zeit in Frankreich Mehr Informationen:
http://www.econautix.de/site/econautixpage_89.php
Für Jugendliche zur Überbrückung der Wartezeiten auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz oder im Rahmen des Zivildienstes
BUNDjugend, Am Köllnischen Park 1a, 10179 Berlin, Tel.: 030 / 275 86-587 (Montag bis Mittwoch), Fax: 030 / 275 86-55, E-Mail: internetprojekt@bundjugend.de   praktische Erfahrungen sammeln und gleichzeitig für einen guten Zweck engagieren / Pluspunkte bei der späteren Bewerbung anführen können
Journalisten Freie Journalisten für Reportagen, Recherchen und Interviews RadZeit, Brunnenstr. 28, 10119 Berlin. Kurzbewerbungen an kontakt@radzeit.de   Einen gemeinnützigen Verein unterstützen
Jugendnotdienst Hilfe für Jugendliche in Not Pankow, Tschaikowskistr. 13, Tel.: 030 / 48 16 28 11(S-Bahnhof Schönholz)   Soziales Engagement
Jugendorganisation Aktive junge Leute zwischen 16 und 28 Jahren engagieren sich für soziale Aktionen LEO, Jugendorganisation von LIONS International, im Internet: http://www.leos-berolina.de/ueberleos.php   Hilfsbedürftigen und sozial schwächeren Menschen helfen.
Jugendprojekt: Jugend und Europa - Schüler machen Zeitung Wettbewerb für 15 bis 19jährigedes des Deutsch-Französischen Jugendwerks in Zusammenarbeit mit dem Tagesspiegel. Es können sich Klassen und Gruppen anmelden, die Partnerschaften außerhalb von Paris pflegen (wollen). Aufgabe: Die Jugendlichen sollen bei einer Recherchereise in Deutschland oder Frankreich im laufenden Schuljahr gemeinsam ein europäisches Thema aufarbeiten und darüber im Tagesspiegel berichten. Nähere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet: http://www.dfjw.org Bewerbungen ab sofort bis Mittwoch, 31. Dezember 2003 Begegnungsprojekt: Menschen kennen lernen, Freundschaften entstehen lassen, Vorurteile abbauen
Jugendstraße
Straßenfest in der Rütlistraße
Projekt vom Verein Fusion. Unterstützung durch das Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt", dem Bezirk und dem Quartiersmanagement Reuterstraße.
Jugendgerechter Umbau einer Straße mit Jugendlichen aus zwei Oberschulen und einer Kita, knallbunt, mit Fußgängerzone, Bühne für Kiezkonzerte und Halfpipe für Skater.
Neuköllner Rütlistraße
Mehr im Internet: http://www.jugendstrasse-berlin.de
Bei Zustimmung der Anwohner 2003 Soziales Engagement
Jugendwettbewerb für Toleranz Wettbewerb für Jugendliche ab 15 Jahre des Bündnis für Demokratie und Toleranz, ZDF und Dresdner Bank. Es können sich Teams und Schulklassen anmelden.
Reportagen, Theaterstücke, Plakate, Videos, Songs oder Gedichte können eingereicht werden.
Nähere Informationen im Internet: http://www.victor-klemperer-wettbewerb.de ab sofort bis Mittwoch, 31. März 2004 Mehr Toleranz gewinnen

Zurück zum Seitenanfang

Inhalt Sachspenden
Berlin
Sachspenden
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
Berlin
Aktivitäten
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
International
Links Anhang

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Über weitere Informationen, die ich auf diese Seite stellen kann, würde ich mich freuen: E-Mail an info@infos-fuer-alle.de