Zur Startseite:www.infos-fuer-alle.de

Inhalt Sachspenden
Berlin
Sachspenden
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
Berlin
Aktivitäten
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
International
Links Anhang

Womit kann ich wem helfen?

Helfen mit Aktivitäten


Stand der Bearbeitung: 25.10.2004

Wir können uns unser Selbstwertgefühl nicht nur über bezahlte Arbeit holen.
(Christina Rau, Ehefrau des Bundespräsidenten a.D. im Tagesspiegel Nr. 17963 vom 3.12.2002, Seite 11).

Was Sie hier finden können:

Orte A-Z in Deutschland (ohne Berlin)

Dauerhafte, kurzzeitige und vergangene Engagements finden Sie unter den folgenden Anfangsbuchstaben der Städtenamen:

Deutschland, überregional
Orte von A-Z: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eine Übersicht über die aktuellen Termine für alle Seiten finden Sie bei "Aktivitäten Berlin"

M Magdeburg, Mainz, Marktredwitz, Marwitz, Mauerstetten, Maxhütte-Haidhof, München

Immer aktuell, Nur für kurze Zeit aktuell, Vorbei, aber nicht vergessen

  Magdeburg

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
K Kampagne zu den Umweltfolgen des Tabakanbaus Mitwirkende zu den inhaltlichen Recherchen zu folgenden Themen gesucht:
  • Zerstörung von Urwald für die Tabakverarbeitung

  • Zusammenhang zwischen politischen Vorhaben

  • Kauf von Tabakprodukten

  • Verflechtung von Tabakkonzernen und rechtsextremen Organisationen
Greenkids Magdeburg e.V., Postfach 32 01 19, 39040 Magdeburg, Tel.: 0162 / 786 82 04, E-Mail: mail@greenkids.de
Im Internet: http://www.alles-ueber-tabak.de
http://www.greenkids.de
Sonnabend, 16. Oktober 2004 bis Freitag, 22. Oktober 2004
Workshop: Sonnabend, 23. Oktober 2004 bis Sonntag, 24. Oktober 2004
Kampagne zu den Umweltfolgen des Tabakanbaus

  Mainz

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
K Kaufen Oxfam-Shop Mainz, Tel.: 06131 / 23 14 42   Oxfam. Weltweite Nothilfe und Armutsbekämpfung
(Oxfam freut sich auch über Spenden)
M Medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen Armut und Gesundheit in Deutschland 55130 Mainz, Karolingerstr. 7, Tel. und Fax: 06131 / 88 24 14   Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung der von Armut betroffenen Bevölkerungsgruppen in Deutschland

  Marktredwitz

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
Z Zukunft Kinder "Zukunft Kinder" sind Schulkinder, die täglich einen Kinderhort besuchen.
Der Verein "Zukunft Kinder" gestaltet Weihnachtskarten, Weihnachtsbecher, Grußkarten und auch Hochzeitsbecher.
Mit den Kindern wird aber auch gemeinsam Fußball gespielt, computert und musiziert.
Verein "Zukunft Kinder"   Mit dem Erlös werden Kinder gefördert, die sich jeweils auf einen Wunsch in den Bereichen Bildung und Lernen, Spiel und Sport, gemeinsames Feiern einigen.

  Marwitz

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
G Gebäude abbrechen Kostenlos. Die historischen Ziegel, Holz- und Steinfußböden Türen, Balken, Badeeinrichtungen werden in alle Welt verkauft. Antiquea in Marwitz   Unternehmen mit Idealismus (verwirklicht Umweltschutzziele)

  Mauerstetten

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
G Gesundheitserziehung - Kneipp im Kindergarten Aufbauend auf fünf Wirkprinzipien:
Seelisches Wohlbefinden - Basis der Gesundheit
Gesunde Ernährung - Was ist das ?
Kräuter und Heilpflanzen - Schätze der Natur
Wasser - Und was dahintersteckt
Bewegung - Und ihre Auswirkungen
Kindergarten St. Vitus, Mauerstetten, zusammen mit dem Kneipp-Bund e.V., Adolf-Scholz-Allee 6-8, 86825 Bad Wörishofen, im Internet: http://www.kneippbund.de Immer Kinder von heute - gesundheitsbewußte Erwachsene von morgen

  Maxhütte-Haidhof

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
G Gesundheitserziehung - Kneipp im Kindergarten Aufbauend auf fünf Wirkprinzipien:
Seelisches Wohlbefinden - Basis der Gesundheit
Gesunde Ernährung - Was ist das ?
Kräuter und Heilpflanzen - Schätze der Natur
Wasser - Und was dahintersteckt
Bewegung - Und ihre Auswirkungen
Kindergarten St. Barbara, Maxhütte-Haidhof, zusammen mit dem Kneipp-Bund e.V., Adolf-Scholz-Allee 6-8, 86825 Bad Wörishofen, im Internet: http://www.kneippbund.de Immer Kinder von heute - gesundheitsbewußte Erwachsene von morgen

  München

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
B Film - Ball
Schirmherr:
Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber
Moderatoren:
Uschi Dämmrich von Luttitz und alexander Mazza
30. Deutscher Filmball, organisiert von der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO), Treffen von Regisseuren, u.a. Helmut Dietl, und Produzenten, u.a. Bernd Eichinger, Stars und Sternchen, u.a. Suzanne von Borsody, Anke Engelke, Heino Ferch, Veronika Ferres, Heinz Hoenig, Heiner und Victoria Lauterbach, Anna Loos, Heike Makatsch, Andrea Sawatzki, Jens Schniedenharn, Benjamin von Stuckrad-Barre, Julia Thurnau Nobelhotel Bayrischer Hof Januar 2003 Veranstaltung zugunsten der Deutschen Künstler Nothilfe
M Als Musiker Zivildienst leisten Gesucht werden Instrumentenspieler mit Interesse an einer vielseitigen musikalischen Tätigkeit Verein "Soziale Betreuung durch Musik", 80799 München, Heßstr. 22, Tel.: 089 / 271 73 88
http://www.zdmusik.de
Bewerbung bis spätestens Sonntag, 29. Februar 2004 Anderen mit seiner Begabung helfen
P Podiumsdiskussion: Ökologische Schulden und Erdölförderung
s. auch
Podiumsdiskussion in Leipzig
Podiumsdiskussion in Köln
Der Veranstalter McPlanet.com ist ein Zusammenschluß aus BUND, Greenpeace und Attac. I-Camp/Neues Theater, Entenbachstr. 37 Montag, 7. Juni 2004 um 19.30 Uhr Diskussionsreihe zu Globalisierung und Umwelt
Das Buch "Die Umwelt in der Globalisierungsfalle" ist im vsa-Verlag erschienen, kostet 12,80 Euro und kann versandfrei bei http://www.mcplanet.com bestellt werden.

Zurück zum Seitenanfang

Inhalt Sachspenden
Berlin
Sachspenden
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
Berlin
Aktivitäten
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
International
Links Anhang

Deutschland, bundesweit
Orte von A-Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Über weitere Informationen, die ich auf diese Seite stellen kann, würde ich mich freuen: E-Mail an info@infos-fuer-alle.de