Zur Startseite:www.infos-fuer-alle.de

Inhalt Sachspenden
Berlin
Sachspenden
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
Berlin
Aktivitäten
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
International
Links Anhang

Womit kann ich wem helfen?

Helfen mit Aktivitäten


Stand der Bearbeitung: 15.10.2004

Wir können uns unser Selbstwertgefühl nicht nur über bezahlte Arbeit holen.
(Christina Rau, Ehefrau des Bundespräsidenten a.D. im Tagesspiegel Nr. 17963 vom 3.12.2002, Seite 11).

Was Sie hier finden können:

Orte A-Z in Deutschland (ohne Berlin)

Dauerhafte, kurzzeitige und vergangene Engagements finden Sie unter den folgenden Anfangsbuchstaben der Städtenamen:

Deutschland, überregional
Orte von A-Z: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eine Übersicht über die aktuellen Termine für alle Seiten finden Sie bei "Aktivitäten Berlin"

H Haimhausen, Halle, Hamburg, Hannover, Hetjershausen, Himmelpfort, Hofstetten, Hohenberg

Immer aktuell, Nur für kurze Zeit aktuell, Vorbei, aber nicht vergessen

  Haimhausen

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
F Fairer Handel "Aktion Dritte Welt Handel", u.a. Handelsorganisation gepa - Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH Amperpettenbach, Alte Kreisstr. 29, 85778 Haimhausen, Tel.: 06182 / 270 33, im Internet: http://www.gepa3.de/   Soziales Engagement im Rahmen wirtschaftlicher Beziehungen

  Halle

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
K Kaufhaus Kaufhaus ohne Geld. Kostenlose Abgabe von Lebensmitteln wie Brot, Tiefkühlerzeugnissen, Kuchen und Konserven sowie Kleidung Halle   Menschen helfen

  Hamburg

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
A Alternativer Stadtrundgang Das Straßenmagazin Hinz & Kuntz lädt zu diesem Stadtrundgang durch die Hamburger City ein. Bitte unbedingt anmelden! Tel.: 040 / 41 47 62-0 Freitag, 1. Oktober 2004 um 14 Uhr Soziales Engagement
B Bürgerrechte wahrnehmen Im Dezember 2002 konnte "Mehr Bürgerrechte e.V." mit einem Bürgerbegehren die erste Hürde zu einer Wahlrechtsreform nehmen.
Im September 2003 haben bei dem folgenden Volksbegehren mit 75.000 Hamburgern mehr als die notwendigen 5 % der Wahlberechtigten unterzeichnet.
Der nächste Schritt ist die entscheidende dritte Stufe: der Volksentscheid. Dabei müssen mindestens 20 Prozent der Wahlberechtigten und die Mehrheit der Abstimmenden für den Gesetzentwurf der Initiative votieren.
Mehr Bürgerrechte e.V., Tel.: 040 / 41 42 98 51
http://www.faires-wahlrecht.de
Voraussichtlich im Sommer 2004 Die Bürgerechte stärken
N Nachhaltigkeitsmesse - Besser leben in Hamburg Die Messe"Rio +12" informiert über ökologische Themen Gänsemarkt
http://www.wald.de/sdw
Freitag, 24. September und Sonnabend, 25. September 2004 Engagement zum Umweltschutz
D Dorfprojekt Auf einem 6,5 Hektar großem Gelände nahe Hamburg eine Dorfgemeinschaft für Wohnen und Gewerbe errichten.
Zu den regelmäßigen Info-Treffen sind Interessierte eingeladen.
Dorfprojekt Allmende-Wulsdorf, 22926 Ahrensburg, Tel.: 04102 / 45 82-30, im Internet: http://www.allmende-wulfsdorf.de 2004 Norddeutschlands größtes Modellprojekt für regenerative Energien und Energiesparen unter Einbeziehung sozialer und gemeinnütziger Aspekte
F Fairer Handel "Aktion Dritte Welt Handel", u.a. Handelsorganisation gepa - Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH Nernstweg 32-24, 22765 Hamburg, Tel.: 040 / 390 90 41, im Internet: http://www.gepa3.de/   Soziales Engagement im Rahmen wirtschaftlicher Beziehungen
P Paten für Straßenkids "Basis e.V." bietet Ausbildungs-, Freizeit- und Arbeitsprojekte für Straßenkinder. Ist auch Treffpunkt für Strichjungen und Übernachtungsstätte Hamburg, Stadtteil St. Georg Informationen: Tel.: 040 / 24 96 94 sowie http://www.strassenkids.de und http://www.basis-projekt.de Ausbildungs-, Freizeit- und Arbeitsprojekte für Straßenkinder soll ausgebaut werden
S Schulprojekt Veranstaltungen auf Biohöfen, in Gärtnereien und Bäckereien Region Hamburg, Informationen: Ökomarkt e.V., Tel.: 040 / 43 27 06 00, im Internet: http://www.oekomarkt-hamburg.de   Pro Jahr erfahren ca. 6.000 Kinder und Jugendliche alles über artgerechte Tierhaltung, nachhaltiger Lebensmittelerzeugung und das Wirtschaften mit der Natur

  Hannover

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
S Als Prominenter eine Schirmherrschaft für Straßenkids übernehmen Der Tennisspieler Nicolas Kiefer hat die Schirmherrschaft für "bed by night" übernommen. Das Projekt bietet Straßenkindern Schutz- und Ruheraum. Hannover Informationen: Jugendamt Hannover Hilfe für Straßenkinder

  Hetjershausen

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
V Völkerverständigung "Internationale Gärten": Mit Männern, Frauen und Kindern aus aller Welt sich in bestimmten Gärten treffen In der Wehm 8, im Internet: http://www.internationale-gaerten.de   Flüchtlinge und Migranten verstehen und integrieren

  Himmelpfort

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
W Wunschzettel-Poststelle Annahme und Beantwortung von Weihnachtswunschzetteln 16798 Himmelpfort Weihnachtszeit Akzeptanz von Kinderwünschen

  Hofstetten

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
G Gesundheitserziehung - Kneipp im Kindergarten Aufbauend auf fünf Wirkprinzipien:
Seelisches Wohlbefinden - Basis der Gesundheit
Gesunde Ernährung - Was ist das ?
Kräuter und Heilpflanzen - Schätze der Natur
Wasser - Und was dahintersteckt
Bewegung - Und ihre Auswirkungen
BRK-Kindergarten, Hofstetten, zusammen mit dem Kneipp-Bund e.V., Adolf-Scholz-Allee 6-8, 86825 Bad Wörishofen, im Internet: http://www.kneippbund.de Immer Kinder von heute - gesundheitsbewußte Erwachsene von morgen

  Hohenberg

  Wer? Was? Wo? Wann? Warum?
K Kasperltheater Es wird ein Kasperlespiel für Kindergartenkinder gezeigt Museum Hohenberg Sonntag, 11. Januar 2004 Der Erlös wird dem Luise-Scheppler-Kinderhaus übergeben. Mit dem Erlös werden Kinder aus sozial schwachen Familien sozialpädagogisch betreut.

Zurück zum Seitenanfang

Inhalt Sachspenden
Berlin
Sachspenden
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
Berlin
Aktivitäten
Deutschland überregional

Orte A-Z (ohne Berlin)
Aktivitäten
International
Links Anhang

Deutschland, bundesweit
Orte von A-Z: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Über weitere Informationen, die ich auf diese Seite stellen kann, würde ich mich freuen: E-Mail an info@infos-fuer-alle.de